5 Gedanken zu “Sieger?

  1. Schönes Foto! Ich schreibe das jetzt mal schnell, bevor in sämtlichen Blogs die Frühlingsblumen bis zum Überdruss sprießen und ich verzweifelt blumenfreie Zonen suche, um mir die Freude an der freien Natur nicht zu verderben.

    Du fühlst Dich eher wie das Blatt? – Ich denke, ich weiß, was Du meinst. Ich würde auch lieber sprießen als so langsam vor mich hin zu kompostieren. Aber auch das ist Erfüllung. – Und nachdem ich das festgestellt habe, stelle ich fest, dass diese Erkenntnis uns beiden nicht wirklich hilft.

    Gefällt mir

  2. Wie heißt es so schön im Gedicht „Frühlingsglaube“ von Ludwig Uhland
    „Oh frischer Duft, oh neuer Klang, nun armes Herze sei nicht bang, nun muß sich alles, alles wenden“. Ich würde jetzt vielleicht noch das „muß“ durch „kann“ ersetzen. Ich habe gerade mit einer alten Dame (88 Jahre) telefoniert habe, die im Krankenhaus liegt, eine schwere Operation überstanden hat, ein künstlichen Ausgang hat, der ihr bleiben wird und trotzdem ganz hell und klar sagt, ich gebe nicht auf, man muß ja sagen dazu. Das hat mich sehr berührt und sehr motiviert, eben mehr „auf die Blüte und nicht das welke Blatt“ zu schauen. In diesem Sinne wünsche ich allen einen frohen Frühlingsbeginn. Hier in Wien strahlt auf jeden Fall die Sonne. Ich schicke also gleich ein paar Sonnnenstrahlen mit. Frühlingshelle Grüße Beatrice

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s