Kinder

Kinder sind die feinsten Spielvögel.
Die reden und tun alles einfältig
von Herzen und natürlich.
Wie feine Gedanken haben doch die Kinder!
Sehen Leben und Tod,
Himmel und Erde ohn‘ allen Zweifel an.
Martin Luther

8 Gedanken zu “Kinder

  1. Das kommst bestimmt, weil die immer so bescheiden, ernst und schmucklos daher kommen, die Lutheraner! *nicht bös sein Loco*
    Nur die weißen Beffchen auf dem schlichten Schwarz, das sieht halt schon irgendwie unlustig und amtlich aus.
    Die Katholen machen da schon mehr her, in ihrer Kostümierung.
    Als mein Exmann vor Jahrzehnten das erste Mal mit mir in einer katholischen Messe war, grinste er hinterher trocken: „Also, ich muß schon sagen, die machen eindeutig die bessere Show, so’n Pfarrer im vollen Ornat,mit Glitter und Flitter, das Glöckchengebimmel und dann noch diesen Weihrauch…, lecker, der soll auch bissel törnen!“

    Gefällt mir

  2. Schön finde ich auch:
    Als das Kind Kind war,
    erwachte es einmal in einem fremden Bett
    und heut immer wieder;
    schienen ihm viele der Menschen schön
    und heut nur noch im Glücksfall.

    (Seltsam, ich hab den Filme jahrelang nicht mehr gesehen, aber das habe ich immer noch im Kopf…)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s