Zahnlose Minka

Ich habe Schwierigkeiten mit meinen Zähnen.

Ich weiss noch, dass ich als 6-jährige jedem, aber wirklich jedem, meine wackelnden Milchzähne zeigte und voller Stolz daran herum spielte , bis ich sie irgendwann los war und meine Mama mich „zahnlose Minka“ rief. Das erfüllte mich mit tiefer Befriedigung, denn irgendwie war Zahnverlust gleichzusetzen mit Erwachsenwerden. Und das sehnte ich herbei.

Nun, im Moment wackeln meine Zähne wieder. Einer so heftig, dass ich seinen Verlust fürchte. Und wieder rattert es in meinem Kopf. Nur diesmal erfüllen mich die Wackelzähne mit weit unschöneren Gedanken. Werden meine Zähne und ich in Zukunft getrennt schlafen? Seh ich meine strahlendes Lächeln demnächst nicht mehr im Spiegelbild, sondern sieht es mir aus dem Coregabad beim Duschen zu? Binden sich die Maden jetzt schon vor Vorfreude ein Lätzchen um wenn ich am Friedhof vorbeigehe?

Tiefbesorgt, eure „zahnlose Minka“

6 Gedanken zu “Zahnlose Minka

  1. Ojeh,

    mich hat dieses Zähnewackeln auch schon länger wieder erreicht.
    Das ist wirklich Mist. 😦

    Ich wünsche dir nicht, das du sie in nicht allzu ferner Zukunft, vor dem schlafen gehen in ein Glas auf dem Nachttisch legen musst.

    Liebe Grüße
    Michael :wave:

    Gefällt mir

  2. Hallio liebe Tara-Anne,

    oje…Klingt nicht so gut. Doch die Zahnmedizin ist zum Glück heute fortschrittlich. Du wirst noch länger leben, als Du glaubst. Solange Du im Herzen lebst, ist das Alter immer nebensächlich.

    Ich wünsche Dir und Deinem Zahn, dass letztgenannter nur eine Wackelperiode hat, sich eines besseren besinnt und wieder seine Festigkeit erlangt.

    Ganz liebe Grussis
    Jörg

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s