Innendrin bin ich Tiger!

Mein Daemon entspricht meinen Erwartungen.
AIM_Gabriel
Er heisst Gabriel und ist ein Tiger. Innendrin bin ich Tiger, sozusagen!*g*
Auf der Website des Films „Der goldene Kompass“ kann man seinen Daemonen austesten lassen. Ich habe mir einen Katzenartigen gewünscht und den auch promt bekommen.
hier könnt ihr ihn ansehen
Die Daemonen in der Welt des goldenen Kompass symbolisieren die Seele in Gestalt eines sprechenden Tieres. Ich fand die Vorstellung mit seiner Seele so physisch in Kontakt zu kommen schon sehr verlockend, als ich den Film sah. Der Daemon fühlt und erlebt alles was auch der Mensch erlebt. Wird er krank, erkrankt auch sein Mensch und umgekehrt, und trennt man sie, kann keiner von beiden lange überleben.
Als ich den Film sah, dachte ich, würde ich in dieser Welt leben, ich hätte bestimmt einen Katzendaemon. Und, so war es auch. Was ist euer Daemon ? Wecke den Tiger in dir , oder vielleicht den Fuchs, den Affen, den Wolf?

6 Gedanken zu “Innendrin bin ich Tiger!

  1. Ich fand auch einige Eigenschaften meines Tigers paradox. Allerdings erklärt es sich für mich mit der eigenständigen Persönlichkeit des Daemons in Lyras Welt.

    Wir leben in einer Welt in der Körper und Seele eine Einheit sind. Trotzdem schlummern in jedem von uns Fähigkeiten und Eigenschaften, die zwar angelegt sind, die wir aber nicht ausleben. In den Tiefen unserer Seele schlummern ungeahnte Möglichkeiten.

    Ich denke, könnte unsere Seele sich personifizieren, würden wir in dieser Person/Tier auch Eigenschaften entdecken die wir uns jetzt nicht zutrauen, ja, deren Existenz wir sogar leugnen würden.

    Gefällt mir

  2. das hast du sehr schön dargelegt. besser kann man es nicht ausdrücken.

    seele und körper eine einheit – ja, und wir versuchen die seele dem körper unterzuordnen und sie wie unsere körper in kästen reinzuquetschen und meistens versuchen wir auch noch, diese kästen abzuschließen, als wenn uns jemand das stehlen könnte! quatsch: wir selbst stehlen es, indem wir es wegschließen!

    danke für die erkenntnis…

    Gefällt mir

  3. Ich finde den Test da nicht. Vielleicht ist er offline, oder ich bin mal wieder zu doof. Hätte sicher Spaß gemacht.

    Ohne Test denke ich, ich bin innen drin der Schütze, der den Löwen nicht aus den Augen lässt (oder umgekehrt).
    Sie haben beschlossen, einander nicht zu verletzen, beobachten sich aber unermüdlich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s