Hack – Angriffe auf Blogserver

Laut einer Gmx- Meldung wurden in den letzten Wochen tausende von Blogs Opfer eines Hackerangriffs. Die betroffenen Blog waren stundenlang nicht erreichbar, usw.

Wenn ich das lese, kommt mir doch so einiges bekannt vor. Waren wir auch betroffen?
Warum informiert Blog. de über sowas nicht, auch wenn diese Community nicht betroffen war, hätte ich, ob der zahlreichen Anfragen, das Serverproblem betreffend, gern eine Stellungnahme/ Information zu dem Verdacht gehabt.

Aber das ist wohl zuviel verlangt.

Ich hatte schon vor Monaten den Verdacht , das ich, seit ich das Blog führe nicht mehr „ganz alleine“ meinen PC bediene, konnte aber trotz stundenlanger Suche nichts finden.

*Pling* Anne

18 Gedanken zu “Hack – Angriffe auf Blogserver

  1. Guten Morgen Paul,
    *nice to read you*, und danke für den Link. Ich habe das nicht realisiert und/oder wohl falsch aufgenommen, denn ich meine mich dunkel zu entsinnen, das sogar gelesen zu haben. Also hat wohl eine meiner Synapsen nicht richtig geschaltet. Gut zu wissen, dass ich so aufmerksamen Leser wie Dich hab. 😉 ( echt ohne Schleim, jetzt )
    Ganz liebe Grüße in den Sonntag schickt die (Alzmeier- oder- wie- hieß- der- noch- gleich )- Anne
    PS:
    Allerdings konnte ich die Seite , auf die du verlinkst, erst nach mehrmaligem Aufruf sehen , vorher kam „die Seite kann wegen Überlastung nicht angezeigt werden“. Hat das was zu bedeuten?

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen liebstes Marieken,

    schön dich zu lesen und ich werde glich noch deine herrlich amüsanten Ausführungen über WG-Mitbewohner undWG-Erfahrungen in deinem Blog kommentieren.
    Mir selbst geht es grade nicht so supertoll, aber das hast du aufmerksames Marieken wohl schon gemerkt. Meine Tochter ist mit großem Krach ausgezogen und empfindet mich als die schrecklichste Horrormutter, aller Zeiten. Physisch geht es mir, dank regelmässiger Infusionen beim Schmerzthrapeuten etwas besser, psychisch bin ich tüchtig angeschlagen und einfach sehr traurig ohne wirklich etwas dagegen tun zu können. Dazu kommen noch einige, recht existenzielle, finazielle Sorgen.
    Ich kann im Moment nur versuchen das Alles irgendwie auszuhalten und zu hoffen, das es besser wird. Schließlich wird es immer besser, nur, hoffentlich bald.

    Einen schönen Sonntag, Liebe Grüße nach GRyps? ( was heisst das eigentlich?) Anne

    Gefällt mir

  3. na, denn *lach*
    ich glaube aber wir waren nicht die einzigen, die das NICHT verstanden haben. Und ehrlich gesagt ist es zu manchen Zeiten immer noch fast unmöglich einen Kommentar zu verfassen oder etwas zu schreiben.

    Nenn mich blöd, aber mir darf man Sowas, für den Blogbetrieb doch nicht Unwesentliches, gerne auch zweimal erklären.

    lg Anne

    Gefällt mir

  4. Oh nein, wieso das denn?
    Was ist denn passiert, dass sie so überstürzt auszieht?
    Hast du seitdem mal mit ihr geredet?
    Ach Mensch, ich wünsch dir wirklich von ganzem Herzen, dass es bald wieder bergauf geht. Ich meine, das mit dem Geld wird wohl sicher nicht von kurzer Dauer sein und daran wird sich auch wenig ändern lassen, aber das lässt sich alles leichter ertragen, wenn man Familie und Freunde im Rücken hat, die einen unterstützen.
    Kann ich dir irgendwie helfen?
    Weiß deine Tochter eigentlich von deinem blog?
    Ihr seid beide ziemlich impulsiv, oder?

    Gefällt mir

  5. Das passiert mir auch oft. Manchmal liest man was interessantes, denkt sich beim Lesen vielleicht noch was das für ein ausgezeichneter Artikel ist, bewundert die Sprachmittel, entzückt sich am Ideenreichtum… und am Ende des Artikels angelangt fragt man sich dann worum es eigentlich ging.

    Ich kann seit einiger Zeit die Links auch nicht aufrufen bzw. muss es mehrmals versuchen. Und die Feeds werden auch falsch aktualisiert. Uralte Artikel werden plötzlich als neu gekennzeichnet.
    Echt ärgerlich.

    Wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche und hoffe, dass deine Tochter sich mit dir und du dich mit ihr versöhnst.

    Gefällt mir

  6. Hallo Anne,

    die Probleme bei Blog.de nerven wirklich. An manchen Tagen war jede Aktion mit langen Wartezeiten verbunden. Immerhin haben in der vergangenen Nacht viele Blogger die ausgebliebenen Benachrichtigungs-E-Mails bekommen. Es war, als hätte jemand eine Lawine losgetreten.

    Ich hoffe, die Probleme verderben Dir nicht die Laune.
    Gestern las ich einen sehr heiteren Wortwechsel zwischen Dir und Plumpa. Habe mich ziemlich amusiert.

    Danke und liebe Grüße
    Dein Jules
    *pling*

    Gefällt mir

  7. Ja, das kann einem schon den Spaß verderben. Ich habe zusätzlich noch das Problem, das mein PC Im „Blogbetriebsmodus“ in letzter Zeit extrem Absturz gefährdet ist. Da schreibt man z.B. einen Kommentar oder einen Beitrag und gibt sich die größte Mühe auch humorvoll und halbwegs unterhaltsam daher zu kommen, und dann?– zeigt mein PC mir ein Schildchen wo drauf steht, das die Sizung wegen eines unerlaubten Vorgangs abgebrochen wird ! *Argh, grummel,würg*– irgendwann geb ich dann entmutigt auf und alle meine originellen Gedanken bleiben vorerst in meinem Kopf.:))
    *pling* es kann nur besser werden!
    Anne

    Gefällt mir

  8. Liebe Anne,

    Du hast gewiss schon einmal einen Virenscanner benutzt. Denn normal ist das ja nicht. Ist gibt auf der Plattform Leute, die Dir gute Tipps geben können. Frag mal Medienjunkie z.B.
    Jedenfalls würde ich lange Kommentare mit einer Textverarbeitung schreiben und danach erst in den Kasten kopieren, das gibt Sicherheit, denn Deine witzigen und geistreichen Kommenatare dürfen doch nicht verloren gehen.

    Lieben Gruß
    Jules

    Gefällt mir

  9. Deine Worte ehren mich Jules.
    Mit der Textverarbeitung zu arbeiten müsste ich mir echt zur Gewohnheit machen, denn so mancher Beitrag ist hier bei mir, in der letzten Zeit einfach nicht erschienen, weil es mir zu ärgerlich war, nach mehrmaligem Absturz, noch mal zu schreiben. Allerdings geht da auch zumindest bei den Kommentaren auf Kosten der Spontanität.
    Der Mann der Mauzzz hatte mir schon einmal Virensuchprogramme geschickt und mir wirklich sehr geholfen, aber ich habe nichts gefunden und das Problem habe ich immer noch immer mal wieder. Mein PC ist auch eine „alte Krücke“, vielleicht liegt es daran. Aber ich hab einfach kein Geld für was neues, solangs der Alte noch halbwegs tut.
    Lg
    Deine Anne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s