Tapetenwechsel ?

Für Mariken, die vollkommen recht hat, mich immer so lieb tröstet und manchmal richtig weise ist.
Für Teddykrieger, der heute über Reinkarnation nachdachte und gern ein Baum gewesen wär, für Töpferschnecke und Geli, weil sie sich drüber freuen. Für mich , weil`s meine Stimmung genau trifft:-/

ICH BRAUCH‘ TAPETENWECHSEL
Text Hildegard Knef/Musik: Hans Hammerschmid

Ich brauch‘ Tapetenwechsel sprach die Birke
Und macht sich in der Dämmerung auf den Weg
Ich brauche frischen Wind um meine Krone
Ich will nicht mehr in Reih und Glied
In eurem Haine stehen, die gleiche Wiese sehen
Die Sonne links am Morgen, abends rechts.

Ich brauch‘ Tapetenwechsel sprach die Birke
Und macht sich in der Dämmerung auf den Weg
Ein Bus verfehlte sie um 20 Zentimeter
Und auf dem Flugplatz war sie ernsthaft in Gefahr
Zwei Doggen folgten ihr um Astes Breite
Und kurz nach zwölf traf sie ein Buchenpaar.

Ich brauch‘ Tapetenwechsel sprach die Birke
Und macht sich in der Dämmerung auf den Weg
Die eine sprach: „Sie haben hier nichts zu suchen
So was wie Sie hat nicht einmal ein Nest!”
Sie wurde gelb vor Ärger und weils auch schon Herbst war
Verzweiflung kam ihr langsam ins Geäst.

Ich brauch‘ Tapetenwechsel sprach die Birke
Und macht sich in der Dämmerung auf den Weg
Des Försters Beil traf sie im Morgenschimmer
Gleich an der Schranke, als der D-Zug kam
Und als Kommode dachte sie noch immer
Wie schön es doch im Birkenhaine war.

Ich brauch‘ Tapetenwechsel sprach die Birke
Und macht sich in der Dämmerung auf den Weg

3 Gedanken zu “Tapetenwechsel ?

  1. Das ist ja wunderbar! das ist mein Lieblingslied von ihr und ich habe bei dem Thema Reinkarnation auch die ganze Zeit an das Lied gedacht… und nun sehe ich es hier…wie schön!
    Lieben, lieben Dank!

    Gruß Uwe

    *kramt gerade in seinen Cd´s, um es zu hören*

    Gefällt mir

  2. Naja, man kann ja nie wissen, was dabei herauskommt, bei so einem Tapetenwechsel – aber es muß doch nicht unbedingt nur negativ sein.

    Das Lied kenne ich gar nicht – danke für die „Vorstellung“! Ich hoffe, es geht Dir bald wieder besser :)!

    Gefällt mir

  3. Hey Anne!

    Das mit deiner Tochter tut mir leid. Habt ihr ein großes Streitthema oder sind es eher einzelne Anlässe?
    Du wirst gewiss deinen Schopf bald finden. Und, um es mit den Worten meines Opas zu sagen:
    Du bist Tara-Anne und du schaffst das. Geh wieder unter Leute, Anne! Erfreue dich deines Lebens und lass andere Menschen daran teilhaben – du bist etwas Besonderes, lass dir das niemals nehmen!

    Na ja, ich wollte mich nur kurz mal gemeldet haben und dir ein gesegnetes neues Jahr wünschen.

    Hdl,

    Thorben

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s